Skip to content Skip to footer

OpenAir

Liebe Kino- und Musik-Freunde,

in diesem Jahr gibt es in unserem schönen Schlosshof-Ambiente wieder spannendes und internationales Kino sowie gute Musik. Ich bin sehr froh, dass die Pandemielage Kulturgenuss wieder zulässt.

Ich wünsche uns schönes Wetter, beste Unterhaltung und bedanke mich ganz herzlich bei allen Initiator*innen und Helfer*innen.

Herzlich Willkommen auf dem Göppinger Schlossplatz!

Ihre Almut Cobet

Erste Bürgermeisterin

Nach dem erzwungenen Rückzug ins Private, den wir in den letzten Monaten erleben mussten, laden die gezeigten Filme dazu ein, sich gemeinsam mit den Schicksalen ganz unterschiedlicher Menschen zu beschäftigen. Es geht um Familie, das Auf und Ab des Lebens, um das Miteinander unterschiedlicher Generationen, um große Träume und Drama. Dieses Drama kann durchaus auch mal absurd und erheiternd daher kommen. „Weißbier im Blut“ findet solche komischen Momente im süddeutschen Raum, also ganz in der Nähe, „Der Rausch“ im kühlen Norden. „Minari“ beschäftig sich mit den Herausforderungen einer Einwandererfamilie und dem amerikanischen Traum während „La Vérité“ von der Beziehung zwischen einer Mutter im Rampenlicht und ihrer Tochter erzählt. Die verschiedenen Perspektiven auf das Miteinander der so unterschiedlichen Menschen in den gezeigten Filmen finde ich sehr reizvoll, ebenso wie die Musikdarbietungen vor den Filmaufführungen in toller Atmosphäre. Auch auf die Bewirtung durch das Café Bozen dürfen wir uns freuen.